75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.08.2011 / Inland / Seite 4

Asoziales Berlin

2007 verkaufte Sparkasse versucht, sich ärmere Kundschaft in der Hauptstadt vom Hals zu schaffen

Benedict Ugarte Chacón
Als die Landesbank Berlin samt Sparkasse im Jahr 2007 verkauft werden sollte, hatte der SPD-Linke-Senat nur eines im Sinn: Die Erzielung eines möglichst hohen Verkaufspreises, der die dem Land entstehenden Kosten aus der »Risikoabschirmung« für die Bankgesellschaft weitgehend abdecken sollte. Der mehrheitlich landeseigene Finanzkonzern war durch zwielichtige Immobiliengeschäfte im Jahr 2001 ins Wanken geraten, das Land Berlin rettete die Bank durch die Übernahme von 21,6 Milliarden Euro an Immobilienfonds-Risiken und kommt seitdem für die entstehenden Verluste auf. Die EU-Kommission sah darin eine wettbewerbsverzerrende Beihilfe und erließ die Auflage, daß Berlin sich von seinen Anteilen am Konzern zu trennen habe.

Eine Herauslösung der öffentlich-rechtlichen Sparkasse aus dem Konzern stand nie ernsthaft zur Debatte, wohl auch, weil sie dessen einzig werthaltiger Teil war. »Rot-Rot« ließ sich deshalb von einer auf Privatisierungen spezialisierten Kanzlei...

Artikel-Länge: 3985 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk