Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.08.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Hoffen auf Dollardrucker

Hickhack an den Börsen, EZB kauft Schrottpapiere, US-Währung schwächelt, hohe Inflation in China: Finanzkrise zeigt Schwachstellen der globalen Wirtschaftsblöcke

Klaus Fischer
Der Deutsche Aktienindex (DAX) hat sich von einem Barometer des ungetrübten Optimismus in einen Seismographen der Angst verwandelt. Am Dienstag registrierte er erst eine allgemeine Beruhigung, stürzte dann um bis zu sieben Prozent ab und berappelte sich am Nachmittag wieder etwas. Auch an den meisten anderen globalen Aktienhandelsplätzen schwankten die Kurse zum Teil erheblich, Tendenz ungewiß.

Der deutsche Leitindex führt kein Eigenleben. Auch die »Märkte« sind nicht irgendwelche anonymen Gottheiten, die in anderen Sphären auf Fehler der irdischen Politiker reagieren, obwohl uns das derzeit die Medien wieder weismachen wollen. Der DAX zeichnet lediglich die Nachfrage sogenannter Anleger nach Aktien der 30 führenden bundesdeutschen Konzerne auf. Und allein das Auf und Ab von Verkaufs- und Kauforders zeigt, daß die Marktakteure chaotisch handeln.

Das war nicht nur an den Aktienbörsen zu registrieren. Auch die Staatsverschuldung in den USA und Westeuropa ...



Artikel-Länge: 5586 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.