Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.07.2011 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Eier Lowinski

Ina Bösecke
»Danni Lowinski« heißt eine Serie aus Deutschland und das Schöne daran ist: Man kann sie trotzdem gucken. Amüsant, geistreich, originell – wer hätte gedacht, daß dies hierzulande möglich ist, und dann auch noch bei Sat.1? Danni Lowinski (Annette Frier) ist eigentlich Friseurin, hat aber auf der Abendschule das Abitur nachgeholt und dann Jura studiert. Einen Job als Anwältin bekommt sie aber erst mal nicht. Doch Danni ist taff: Sie macht sich selbständig – in einem Einkaufszenter. Dort stellt sie Stuhl und Tisch auf, das ist ihr Büro, und läßt die Uhr laufen, wenn ihre Mandanten reden. Ein Euro kostet die Minute bei ihr. Wer nicht bezahlen kann, muß keine Angst haben. Manchmal arbeitet die Anwältin auch umsonst. Das ist das Besondere an »Danni Lowinski« im Vergleich mit den US-amerikanischen Serien »Ally McBeal« und »Boston Legal«. Dort werden meist reiche Leute von schicken Anwälten vertreten. Danni kämpft für die Rechte der Verlierer. In Mini...

Artikel-Länge: 3315 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €