3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.07.2011 / Ausland / Seite 7

Hürden für Yingluck

Regierungsbildung ist erste Herausforderung für künftige Premierministerin von Thailand

Thomas Berger
Nach dem Sieg bei den thailändischen Parlamentswahlen vom 3. Juli versucht Yingluck Shi­nawatra nun, ihr Kabinett zusammenzustellen. Die Abstimmung zu gewinnen war für die künftige Premierministerin womöglich eine einfachere Aufgabe als die Auswahl einer Regierungsmannschaft, die in der Lage ist, die Erwartungen an die Puea Thai Party (PTP) zumindest teilweise zu erfüllen. Selbst für erfahrene Politiker wäre dies schon eine Herausforderung. Doch Yingluck kann sich nicht einmal von Erfahrungen leiten lassen, denn sie ist neu im politischen Geschäft.

In Thailand ist es nach Parlamentswahlen Tradition, daß einflußreiche Parteiführer beim zukünftigen Regierungschef vorbeischauen und im privaten Gespräch Ministerposten herauszuschlagen versuchen – sei es nun für sich selbst oder ein anderes Mitglied der jeweiligen regionalen Fraktion. In den vergangenen Tagen war es aber auffällig ruhig bei der demnächst mächtigsten Frau des Landes. Statt dessen erhält ...

Artikel-Länge: 3702 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €