3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.07.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Verhaltener Optimismus

Windbranche schaut auf erfolgreiches Halbjahr zurück, fordert aber eine Beschleunigung, um ­klimapolitische Ziele erreichen zu können

Wolfgang Pomrehn
Der Ausbau der Windenergie geht weiter, aber nicht ganz so schnell, wie es sich die Branche wünschen würde. Hermann Albers vom Bundesverband Windenergie BWE zog am gestrigen Mittwoch gemeinsam mit Vertretern des Verbandes der deutschen Maschinen- und Anlagenhersteller VDMA Power Systems Bilanz des ersten Halbjahres. Demnach wurden bis Ende Juni Neuanlagen mit einer Leistung von 793 Megawatt (MW) errichtet. Davon gehen einige demontierte Altanlagen mit einer Leistung von 21,3 MW ab, so daß netto rund 770 MW hinzukamen. Fürs ganze Jahr wird mit einem Zuwachs von 1800 MW gerechnet. Zum Vergleich: Diese Windkraftkapazität liefert übers Jahr gemittelt ungefähr halb soviel Strom wie eines der größeren Atomkraftwerke.



Damit wird der Zuwachs in diesem Jahr auf dem Niveau der letzten Jahre und um etwa 300 MW höher als im Vorjahr liegen. BWE-Präsident Albers hätte allerdings gern noch etwas mehr, um die Energiewende möglichst rasch vollziehen zu können. Die Bund...



Artikel-Länge: 5432 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €