75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.07.2011 / Ausland / Seite 1

Kleine Pleite und ein »Staatskommissar«

Euro-Gipfel: Diskussion um Zahlungsausfall Athens, Schuldenreduzierung und strenge Kontrollen

Am Donnerstag berieten die Staats- und Regierungschefs der Euro-Zone in Brüssel weitere Maßnahmen zur Beilegung der Schuldenkrise. Bereits während der Gespräche berichteten Nachrichtenagenturen über Teilaspekte der zur Debatte stehenden Maßnahmen (der Gipfel endete erst nach jW-Redaktionsschluß). Diskutiert wurde EU-Diplomaten zufolge u.a. ein Schuldenaufkauf durch den Euro-Rettungsfonds. Dies war bislang nicht möglich.

Mit diesem Instrument solle versucht werden, Griechenland einen Teil seiner Verbindlichkeiten abzunehmen. Agenturen meldeten aus informierten Kreisen zudem, daß auch die Streckung der Schulden eine Option sei. Die Euro-Länder sollten demnach für Griech...

Artikel-Länge: 2123 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €