Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
11.07.2011 / Ausland / Seite 7

Killer in Uniform

Mazedonien: Rücktritt der Innenministerin gefordert

Zoran Sergievski
Seit mehreren Wochen kommt es in Skopje zu Demonstrationen gegen Polizeigewalt. Auslöser für die Proteste in der mazedonischen Hauptstadt war die Ermordung des 22jährigen Martin Neskoski am 6. Juni dieses Jahres. Dieser war zuvor wiederholt als Kritiker und Zeuge von Polizeigewalt in der Öffentlichkeit aufgetreten. Dabei prangerte er insbesondere brutales Vorgehen der Spe­zialeinheit »Tiger« der mazedonischen Polizei an. Für den Mord an Neskoski wird nun mit Igor Spasov auch ein Mitglied der »Tiger« verantwortlich gemacht. Ein Zeuge hatte die Tat Anfang Juni beobachtet.

Das Innenministerium hatte nach dem Mord drei Tage lang versucht, die Umstände durch medienwirksame Razzien und Verhaftungen zu vertuschen. Unterdessen schüchterte die Polizei die Familie ein und ...

Artikel-Länge: 2412 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €