75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.07.2011 / Titel / Seite 1

Wut über Alstom

Daniel Behruzi
Das Management des französischen Alstom-Konzerns hat Verhandlungen über einen Standortvertrag für das Schienenfahrzeugwerk Salzgitter in der Nacht zum Freitag unerwartet platzen lassen. Nach rund 20stündigen Gesprächen lag nach Angaben der IG Metall ein unterschriftsreifer Vertrag vor, der u.a. die Vermeidung betriebsbedingter Kündigungen und den Erhalt des von Verlagerung bedrohten Rohbaus zum Inhalt hatte. Doch statt zu unterschreiben, stellten die Alstom-Manager Nachforderungen: Mit einer Arbeitszeitverlängerung auf 40 Wochenstunden ohne Lohnausgleich, der Streichung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie von Tariferhöhungen sollten jährlich mehr als 20 Millionen Euro eingespart werden. Als die Beschäftigtenvertreter nicht zustimmten, verließen die Manager kommentarlos das Verhandlungslokal in Goslar.

»So etwas habe ich noch nicht erlebt«, kommentierte Horst Ludewig, Zweiter Bevollmächtigte der IG Metall Salzgitter-Peine, den Vorgang. »Die Geschäftsfüh...

Artikel-Länge: 3593 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €