75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.07.2011 / Inland / Seite 4

Schützenhilfe für Lohndrücker

Lokführergewerkschaft wirft Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg vor, Dumpinglohnfirma in Tarifauseinandersetzung zu unterstützen. Streiks werden fortgesetzt

Rainer Balcerowiak
Daß die von Arbeitskämpfen betroffenen Unternehmen des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) mit allen Mitteln versuchen, die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) in die Knie zu zwingen, ist kaum verwunderlich. Von einem öffentlichen Aufgabenträger des SPNV wie dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) sollte man in einer Tarifauseinandersetzung allerdings zumindest Neutralität erwarten. Und daß er einer seiner zentralen Aufgaben nachkommt, nämlich der Kontrolle der Einhaltung der Verkehrsverträge mit den SPNV-Unternehmen.

Nach Auffassung der GDL hat der VBB allerdings eindeutig Partei für die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft ODEG ergriffen. Das Unternehmen weigert sich bislang, über Rahmentarifverträge, die mittelfristig die Angleichung der Lokführerlöhne an das Niveau der Deutschen Bahn AG sowie den sozialen Schutz bei Betreiberwechseln sichern sollen, zu verhandeln. Für 95 Prozent aller Lokführer gelten entsprechende Rahmenverträge bereits od...

Artikel-Länge: 4446 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €