jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
24.06.2011 / Ausland / Seite 6

Schweres Erbe für Humala

Drei Tote nach Ausschreitungen zwischen Studenten und Polizei in Peru

Noch knapp ein Monat fehlt bis zum Amtsantritt von Perus designiertem Präsidenten Ollanta Humala und schon stehen ihm die ersten Konflikte ins Haus. In der Provinz Puno blockierten Campesinoorganisationen die Autobahnverbindung zu Boliviens Hauptstadt La Paz, um gegen von der amtierenden Regierung um Alan García genehmigte Konzessionen zum Abbau von Rohstoffen zu protestieren. Und in der südlichen Provinz Arequipa sperrten Anwohner die Kontinentalstraße Panamericana. Die heftigsten Proteste gab es in der zentralperuanischen Stadt Huancavelica, wo nach schweren Ausschreitungen zwischen Polizei und Studenten bisher drei Personen starben.

In der Nacht zum Dienstag waren Zehntausende Studenten der Universität von Huancavelica gegen die von der Provinzregierung geplante Eröffnung einer neuen Hochschule in der Stadt auf die Straße g...

Artikel-Länge: 2609 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €