Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.06.2011 / Inland / Seite 4

Mandate nur für »Reformer«?

Linkspartei Sachsen-Anhalt: Zunehmende Kritik von der Basis an Politik von Landtagsfraktion und Vorstand

Susan Bonath
Wie in Mecklenburg-Vorpommern rumort es auch im sachsen-anhaltinischen Linke-Landesverband. Es gibt nicht wenige Genossen, die der Landesspitze die Aufgabe antikapitalistischer Positionen und das »Emporhieven« von »Realos« in Ämter und Positionen im Magdeburger Parlament vorhalten. Seit der Landtagswahl im März mehren sich die kritischen Stimmen. In den Auswahlverfahren, mit denen die Kandidaten zur Wahl aufgestellt wurden, hätten »Unangepaßte« von vornherein keine Chance gehabt. Ein parteiinternes Schiedsgerichtsverfahren zur Besetzung der Landesliste soll bis zum Ende dieses Monats endlich abgeschlossen werden. Dabei geht es um einen möglichen Satzungsverstoß im Zusammenhang mit der Vergabe eines Listenplatzes.

Jüngst gossen Landeschef Matthias Höhn und die Magdeburger Bundestagsabgeordnete Rosemarie Hein Öl ins Feuer, indem sie auch den überarbeiteten Entwurf des Bundesvorstandes für ein Parteiprogramm scharf kritisierten. Höhn sagte dem MDR kürzlich,...

Artikel-Länge: 4881 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €