Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.06.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Lobby beharrt auf Monstertrucks

Allianz pro Schiene fordert Absage des geplanten Feldversuchs

Die Autohersteller haben Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen zur Teilnahme am Feldversuch mit Lang-Lkw, sogenannten Monstertrucks, aufgefordert. Beide Bundesländer hatten sich nach Abwahl der zuvor amtierenden CDU/FDP-Regierungen zum Ausstieg aus dem Projekt entschlossen. Der Präsident des Verbandes der Deutschen Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, bezeichnete die über 25 Meter langen Lastzüge am Wochenende gegenüber der Nachrichtenagentur dapd als »Beitrag für den Klimaschutz«. Mit dem Lang-Lkw könne man bei jedem Transport bis zu 30 Prozent CO2 einsparen, so Wissmann. Statt sich an der »politischen Farbenlehre« zu orientieren, sollten die Lkw als »pragmatische Lösungen für den Klimaschutz« genutzt werden. Ferner würde mit diesen Transportfahrzeugen auch der Transport zu den Güterterminals der Bahn effizienter und günstiger, wovon die Schiene als Transportweg profitieren w...

Artikel-Länge: 2794 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €