Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.06.2011 / Thema / Seite 10

»Aber schreiben kann er«

Hermann Kant zum 85. Geburtstag

Kai Köhler
Das Leben des politischen Menschen und Schriftstellers Hermann Kant, der heute 85 Jahre alt wird, ist ohne die Konflikte, Hoffnungen und Niederlagen im 20. Jahrhundert nicht zu schildern. Geboren wurde Kant 1926 als Sohn eines Gärtners, der 1933, ohne zum Widerstandskämpfer zu werden, bei der Verfolgung von Kommunisten nicht mitmachen wollte und sich deshalb als Straßenkehrer wiederfand. Die frühe Armut der Familie wird immer wieder zum Thema in Kants Werken, wie auch der Umzug ins ländliche Parchim 1940, der ihn wiederum in eine Außenseiterrolle brachte. Liest man Erinnerungsliteratur aus jener Zeit, so gewinnt man den Eindruck, daß damals regionale Fremdheit jedenfalls im ländlichen Deutschland zu mindestens ebensoviel Prügel führte wie ethnische Fremdheit heute.

Der junge Kant konnte noch eine Lehre als Elektriker beenden, bevor er im Herbst 1944 für wenige Wochen Soldat und für vier Jahre Kriegsgefangener in Polen wurde. Vor 1944 war Kant weder Nazi ...

Artikel-Länge: 24246 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €