1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.06.2011 / Inland / Seite 4

Gescannt und gespeichert

Bundesagentur für Arbeit startet Pilotprojekt zur Digitalisierung des Briefverkehrs mit Erwerbslosen

Ralf Wurzbacher
Das Erwerbslosen Forum Deutschland (Elo-Forum) hat vor der Schaffung des »gläsernen Arbeitslosen« gewarnt. Anlaß ist der Start eines Pilotprojekts der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Halle in Sachsen-Anhalt, mit dem die von Leistungsempfängern an die Jobcenter gerichtete Post nahezu vollständig digitalisiert werden soll. Die sogenannte eAkte wird zunächst in der BA-Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen, den Familienkassen sowie den Servicezentren beider Bundesländer für sechs Monate auf Probe eingeführt. Für den Fall, daß sich das System aus Sicht seiner Macher bewährt, wird dessen Einsatz im gesamten Bundesgebiet erwogen. Das Elo-Forum hat den »unverzüglichen Stopp« des Verfahrens gefordert, damit setze die BA den Datenschutz »völlig außer Kraft«.

Losgelegt hat die BA bereits zu Wochenanfang, praktisch aus heiterem Himmel. Der offizielle Startschuß erfolgte erst am Mittwoch durch BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker. Der frohlockte über eine »neue ...

Artikel-Länge: 3627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €