Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
30.05.2011 / Feuilleton / Seite 12

Des Satzes zuliebe

Ungelesene Bücher

Jan-Frederik Bandel
Nein, ›per‹ immer mit Akkusativ bitte ... Nachdem jahrelang Wald und Dativ starben, haben wir ja jetzt eine regelrechte Genitivschwemme – wo immer man das Gefühl hat, da gehört ein komischer Kasus hin, sitzt, schwupps, der stets bereite Genitiv (manchmal hasse ich mich selbst dafür, daß ich mir über so etwas Gedanken mache)«, schrieb ich gestern einer Setzerin, die einen gewissen Widerwillen gegen meine Korrektur bekundet hatte.

Vielleicht plagten solche Überlegungen mich ja nur, weil mir der Zufall im Laufe des Tages gleich zwei besonders schöne Exempel für meine Genitivthese frei Haus geliefert hatte: Eine andere Setzerin hatte angemerkt, sie habe »des Satzes zuliebe« kurzerhand – und völlig zu Recht – eine Vokalreihe beschnitten. Und in einer Diskussions­veranstaltung, die ich in sicherer Radiodistanz verfolgte, schränkte eine engagierte Zuhörerin ein, so oder so verhalte es sich »ihres Verständnisses nach« (wobei aller...

Artikel-Länge: 4942 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €