Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.05.2011 / Inland / Seite 4

Zuviel Herz für Männer

Goslars Gleichstellungsbeauftragte wurde abberufen

Reimar Paul
Am Dienstag abend berief der Goslarer Stadtrat die bisherige Gleichstellungsbeauftragte Monika Ebeling ab. Ein erweitertes Jobverständnis wurde der Sozialdemokratin zum Verhängnis. Ebeling setzte sich nämlich auch für Männer ein.

Viel zu sehr, bemängelten Kritiker aus allen Fraktionen. Neue Aspekte schön und gut, aber »Frauenthemen hat sie nahezu ausgeblendet«, so Die Linke, die den Antrag auf Abberufung ins Kommunalparlament eingebracht hatte. »Wir brauchen keinen Krieg der Geschlechter in Goslar«, sagte Grünen-Fraktionschefin Doris Juranek. Ebeling sei in Wirklichkeit eine »Männerbeauftragte«.

SPD-Stadtrat Klaus Germer erregte sich darüber, daß Ebeling auf ihrer Internetseite einen Link zur Home­page des Berliner Vereins »Väternotruf« plaziert hatte. Dieser nennt das Bundesverfassungsgeri...



Artikel-Länge: 2501 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €