Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
17.05.2011 / Ausland / Seite 1

Tripolis bietet Waffenstillstand an

NATO antwortet auf Angebot für Feuerpause mit neuen Angriffen und läßt Haftbefehl gegen Ghaddafi beantragen

Kampfflugzeuge der NATO haben am Montag erneut Ziele in der libyschen Hauptstadt bombardiert. Die Angriffe können als unmittelbare Antwort auf ein Waffenstillstandsangebot aus Tripolis verstanden werden.

Die Vereinten Nationen bemühten sich derweil weiter um eine politische Lösung. Der UN-Sondergesandte Abdul Ilah Al-Chatib traf am Sonntag den libyschen Außenminister Abdelati Laabidi, während UN-Generalsekretär Ban Ki Moon mit Regierungschef Baghdadi Mahmudi telefonierte. Die libysche Regierung habe sich »offen und bereit« für ein umfassendes Engagement gezeigt, sagte Bans Sprecher in New York. Keine Angaben machte er zu dem ...

Artikel-Länge: 1992 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €