Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
10.05.2011 / Feuilleton / Seite 13

Politischer Glamour

Konkret und poetisch: Die Wiener Band Kreisky hat ihr drittes Album »Trouble« veröffentlicht

Christopher Strunz
Die Wiener Band Kreisky, die den gleichen Namen wie der österreichische Bundeskanzler von 1970–1983 trägt, macht eine überzeugend noisige und rockige Musik. Ihre ersten beiden LPs haben Kreisky auf dem Wiener Label Wohnzimmer Records veröffentlicht, 2007 das Album »Kreisky«, 2009 die zweite LP »Meine Schuld, meine Schuld, meine große Schuld«. »Trouble« ist ihr drittes und gleichzeitig erstes Album auf dem Hamburger Label Buback. Kreisky sind Franz Adrian Wenzl, Stimme und Orgel, Martin Max Offenhuber, Gitarre und Stimme, Gregor Tischberger, Bass und Stimme, sowie Klaus Mitter, Schlagzeug.

In ihrer Musik gibt es sperrige und krachige Klänge, die selbst von Rockmusik inzwischen längst enttäuschte und abgewendete Hörer vom Hocker hauen können. In ihren mit Wiener Akzent gesungenen Texten setzen sie dem alltäglichen Wahnsinn in den uns umgebenden, uns einschließen wollenden neoliberalen Gesellschaften eine eigensinnig vorgestellte Gegenwart entgegen. K...

Artikel-Länge: 3393 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €