Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.05.2011 / Inland / Seite 1

Daimler exportierte Rüstung nach Libyen

Daimler setzt sich für die Einhaltung der Menschenrechte ein«– heißt es auf der Homepage des Stuttgarter Konzerns. Inwiefern sich massive Rüstungsexporte nach Libyen mit diesem Ziel vertragen, wollte das Unternehmen laut »Report Mainz« allerdings nicht kommentieren. Auch der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechte, Markus Löning, und Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (beide FDP) wollten gegenüber dem Magazin keine Stellung zur Genehmigung der Rüstungsexporte beziehen. Wie die Redaktion der ARD-Sendung am gestrigen Montag berichtete, hat die Daimler AG allein 2009 und 2010 an Libyens Machthaber Muammar Al-Ghaddafi 25 Sattelzugmaschinen des Typs 4850 AK im Wert von 7...

Artikel-Länge: 2186 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €