Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
07.05.2011 / Ausland / Seite 6

Neues Feindbild gesucht

Bin Laden wurde liquidiert, weil er seine Funktion als Schurke erfüllt hatte

Mumia Abu-Jamal
Nach der Erschießung Osama bin Ladens durch eine US-Navy-Seals-Sondereinheit kam es in Washington und New York zu spontanen Jubelfeiern und großem Freudengeschrei. Kühlere Köpfe mögen diese Reaktionen als verfrüht ansehen. Denn entgegen dem, was die US-Presse in ihrer politischen Berichterstattung behauptet, ist Al-Qaida durch Osama bin Ladens Tod keineswegs geschwächt worden. Ganz im Gegenteil ist die Organisation nach Meinung einer Insiderin aus dem Antiterrorbereich heute stärker als vor zehn Jahren, also vor den Anschlägen des 11. September 2001. Leah Farrall, eine frühere ranghohe Antiterror-Nachrichtenanalystin der australischen Bundespolizei und Autorin des Blogs All Things Counter Terrorism, hob in der jüngsten Ausgabe der US-Zeitschrift Foreign Affairs genau diese Tatsache hervor. Sie erklärte: »Nachdem Al-Qaida sich Ende 2001 aus Afghanistan in die Stammesgebiete Pakistans abgesetzt hatte, wurde auf der arabischen Halbinsel ein regionale...

Artikel-Länge: 2973 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €