jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
26.04.2011 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Vernetzt im Multi

Parallel zur Hauptversammlung der Continental AG am Donnerstag in Hannover treffen sich Gewerkschafter aus Mexiko, Ecuador und Deutschland

Stephan Krull, Hannover
Wenn sich am Donnerstag die Aktionäre der Continental AG in Hannover zu ihrer Hauptversammlung treffen, werden Gewerkschafts- und Beschäftigtenrechte nur indirekt ein Thema sein. Mit der waghalsigen und unvollendet gebliebenen Übernahme der hannoverschen Continental AG durch die Schaeffler-Gruppe vor zwei Jahren wurde eine neue Etappe bei Conti eingeleitet. Das Unternehmen hat sich zu einem weltweit agierenden Autozulieferer mit fast 150000 Beschäftigten, einem Umsatz von 26 Milliarden Euro und einer Umsatzrendite von zehn Prozent entwickelt, in dem die Reifensparte nur einen Teil von Produktion und Beschäftigtung ausmacht. Für rund elf Milliarden Euro hatte Conti erst vor fünf Jahren von Siemens die VDO-Werke mit Standorten u.a. in Regensburg, Schwalbach, Frankfurt/M. und Dortmund übernommen.

In der jüngsten Krise hat Continental fast 5000 Beschäftigte entlassen, an einigen Standorten wurde die Zahl der Stellen inzwischen wieder erhöht. Der Frauenanteil...

Artikel-Länge: 6310 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €