75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.04.2011 / Ausland / Seite 6

Eine Ära großer Dummheit

Krieg gegen Libyen, kaum Hilfe für Japan – spätere Generationen werden voller Unverständnis sein

Mumia Abu-Jamal
Die Menschheitsgeschichte hat uns gelehrt, daß Kriege alles verändern. Ihrem Wesen nach richten sich Kriege nicht nur nach außen, sondern auch nach innen. Der verlustreichste Krieg in der US-Geschichte war der Amerikanische Bürgerkrieg (1861-65). Er brachte viele Veränderungen, darunter die Einkommenssteuer, das Heimstättengesetz (»Homestead Act«), mit dem Millionen von Hektar Land weißen Siedlern zugeschlagen wurden. Zur Finanzierung des Bürgerkrieges wurde 1862 durch den »Legal Tender Act« flächendeckend das Papiergeld als Zahlungsmittel eingeführt und sein Gebrauch systematisiert. Der Krieg machte die Schlachthöfe von Chicago zum Zentrum der fleischverarbeitenden Industrie.

Die aktuellen Kriege in Afghanistan und Irak brachten die »unbegrenzte Haft« für Verdächtige, das Folterlager Guantánamo, den sogenannten Patriot Act und das Regime der »Homeland Security« – den absoluten Vorrang der Sicherheit des Heimatlandes. Unter der Überschrift der nati...

Artikel-Länge: 3467 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €