Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.04.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

Blockade gelockert

Zeichnet sich eine strategische Partnerschaft zwischen Rußland und der EU ab? Eine Konferenz in Luxemburg

Rainer Rupp
Zum sechsten Mal organisierte das Luxemburger Institut für Europäische und Internationale Studien (LIEIS) am vergangenen Freitag in Kooperation mit russischen Institutionen ein Treffen europäischer Experten, das in diesem Jahr unter dem Titel »Rußland und das zukünftige geopolitische und geostrategische Gleichgewicht in Europa und der Welt« stand. Zum Auftakt begrüßte der russische Botschafter im Großherzogtum, Alexander Schulgin, daß die Europäische Kommission nun endlich von allen Mitgliedsländern das Mandat bekommen habe, in Kürze mit dem Kreml die Verhandlungen über eine strategische Partnerschaft zwischen der EU und Rußland zu beginnen. 80 Prozent dieser Verhandlungen würden sich ausschließlich mit wirtschaftlichen Aspekten beschäftigen, was die Diskussion von sicherheitspolitischen Aspekten jedoch nicht ausschließe.

Neue Europäer

Die Teilnehmer aus den EU-Ländern waren sich weitgehend darin einig, daß die USA in der internationalen Politik zunehmend...

Artikel-Länge: 6159 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €