Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
16.04.2011 / Ausland / Seite 6

Bürgerkrieg hat nie aufgehört

In den USA begannen vor 150 Jahren die Kämpfe zwischen den Nord- und Südstaaten um die Abschaffung der Sklaverei

Mumia Abu-Jamal
Vor 150 Jahren begann am 12. April 1861 mit dem erfolgreichen Angriff der Südstaatenarmee auf Fort Sumter der Amerikanische Bürgerkrieg. Im Verlauf der vier Jahre, die der Krieg zwischen der Armee der Unionsstaaten des Nordens und den Konföderiertenstaaten des Südens dauerte, fielen über 600000 Soldaten. Das waren mehr als zehnmal so viele wie in den neun Jahren des Vietnamkrieges hundert Jahre später. Es muß verwundern, daß dieser Krieg zur Abschaffung der Sklaverei in einem Land geführt werden mußte, das sich schon damals das »Land der Freien« nannte.

Der Amerikanische Bürgerkrieg verwüstete in den Jahren 1861 bis 1865 das gesamte Land. Nach seiner Beendigung verabschiedete der US-Kongreß den 13., 14. und 15. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika. Diese Artikel behandelten die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichbehandlung aller US-Bürger, das Recht auf ordentliche Gerichtsverfahren, die Grundlagen des Staatsbürgerschaftsrec...

Artikel-Länge: 3708 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €