3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.04.2011 / Inland / Seite 8

»Die Landesregierung hat das Problem jahrelang ignoriert«

Neonaziaufmarsch am Samstag in Plauen. Ein breites Bündnis tritt den Rechten entgegen. Ein Gespräch mit Stefan Kademann

Theresa Serafin
Stefan Kademann, Erster Bevollmächtigter der Industriegewerkschaft Metall in Zwickau, ist Sprecher des Bündnisses »Plauen nazifrei«

Für Samstag planen Neonazis aus dem Umfeld der »Freien Kräfte« in Plauen/Vogtland einen »Trauermarsch«, Anlaß ist der Jahrestag der Bombardierung Plauens im Jahre 1945. Wen betrauern die Neofaschisten eigentlich?

Sie nehmen mittlerweile jedes Jahr den Tag der letzten Bombardierung Plauens am 10. April 1945 zum Anlaß, um angeblich der Opfer des »alliierten Massenmordes« zu gedenken. Das ist menschenverachtend und geschichtsverfälschend, da der Zweite Weltkrieg eindeutig von deutschem Boden ausging und wir aller Toten des Krieges gedenken sollten – vor allem derjenigen, die den deutschen Faschisten zum Opfer gefallen sind. Mit ihrem »Trauermarsch« zielen sie aber auch darauf, daß nur sechs Tage nach dem Bombenangriff alliierte Truppen in Plauen einmarschiert waren – was sie natürlich bedauern.

Wie ausgeprägt sind di...


Artikel-Länge: 4162 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!