Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
06.04.2011 / Inland / Seite 5

Redakteure mit dem Rücken an der Wand

Bauer-Konzern senkt Gehälter bei Volksstimme in Sachsen-Anhalt und droht mit Entlassung

Susan Bonath
Der Hamburger Bauer-Verlag steht weiter in der Kritik von ver.di. In Sachsen-Anhalt veranstalte der Verleger einen regelrechten »Rundumschlag« gegen Beschäftigte, erklärte die Gewerkschaft Ende März. Erst im Januar seien die 19 Drucker im Barlebener Druckzentrum durch billige Leiharbeiter der Rolf Weeke Personal GmbH ersetzt worden (jW berichtete). Nun gehe es an die Gehälter der Redakteure in den Lokalredaktionen der Tageszeitung Volksstimme. Diesen bliebe laut ver.di nur die Entscheidung, »dramatisch schlechtere« Verträge anzunehmen oder arbeitslos zu werden.

Bauer verfolgt seit Jahren das Ziel, Gehälter der Zeitungsmacher in Sachsen-Anhalt zu drücken. Das berichteten ehemalige »freie Mitarbeiter«, die nicht genannt werden möchten. Demnach decke die Volksstimme seit geraumer Zeit immer mehr Recherche- und Schreibarbeit über zusätzliche Agenturen, Pauschal- oder Honorarkräfte ab, anstatt neue Redakteure einzustellen. Durch eine solche Praxis entziehe si...

Artikel-Länge: 3666 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!