24.03.2011 / Inland / Seite 4

Wahlkampfendspurt in Südwest

Atomdebatte beflügelt die Grünen. Klage gegen Mappus senkt Hoffnungen der CDU

David Schecher
Kurz vor der Wahl zum baden-württembergischen Landtag wird es eng für Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU). Nicht nur daß eine mögliche Koalition von Grünen und SPD die Regierung von CDU und FDP bei den letzten drei Umfragen höher in der Wählergunst stand. Nun hat auch noch der ehemalige Richter Dieter Reicherter Anklage wegen uneidlicher Falschaussage gegen den Ministerpräsidenten erhoben. Die Grünen profitieren unterdessen massiv von der Atomdebatte und schicken sich bereits an, den ersten Ministerpräsidenten in ihrer Geschichte zu stellen. Das liegt vor allem auch daran, daß die Atompolitik »Stuttgart 21« und die Bildungspolitik als wichtigste Themen des Wahlkampfes überflügelt hat. In einer ZDF-Umfrage Ende vergangener Woche wurde das Thema Atomkraft mit 46 Prozent als wichtigstes Problem eingestuft, das die neue Landesregierung zu lösen hat.

Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch bestätigte, hat der ehemalige Richter des Landgerichtes Stuttgart Die...

Artikel-Länge: 3501 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe