Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.03.2011 / Feuilleton / Seite 13

Aber wie ironisch ist das?

O Gegenwart, du schwachsinnige Boulevardkomödie: François Ozons 13. Film »Das Schmuckstück«

Peer Schmitt
Im Vorspann joggt Catherine Deneuve – ja, es muß Catherine Deneuve sein, sie wirkt wie eine Frau Mitte 50 aus der Retorte – in einem roten Trainingsanzug (adidas) durch einen Park. Zwischendurch macht sie sich Notizen (sie, so erfährt man später, schreibt kleine »Gedichte«, »zur Entspannung«), beschaut sich die Bäume, beschaut sich ein Eichkätzchen oder – in betont niedlicher, d.h. obszöner Großaufnahme – zwei rammelnde Kaninchen. Park, Trainingsanzug, Kaninchen und Gesicht von Catherine Deneuve sehen aus wie Bonbonpapier. Durch das verwendete Splitscreen-Verfahren bekommt die Szene endgültig einen rein nostalgischen Charakter. Und das ist völlig angemessen, schließlich, ein Untertitel zeigt es an, spielt der Film im Jahr 1977.

Es ist also 1977, der bescheuerte Begriff Jogging ist noch ziemlich neu, die Reaktion regiert noch immer, die Trainingsanzüge sind grell, und Boulevardkomödien gehören in Frankreich noch zum erfolgreichsten...

Artikel-Länge: 6409 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €