3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
07.03.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

Visionen und Fackeln

Licht ins Dunkel bringen? Heute vor 65 Jahren wurde in Berlin die Freie Deutsche Jugend gegründet

Klaus Fischer
Heute vor 65 Jahren, am 7. März 1946, wurde in der damaligen SBZ die Freie Deutsche Jugend (FDJ) von der sowjetischen Besatzungsmacht zugelassen. Diesem Datum verdankt auch diese im Jahr 1947 gegründete Zeitung ihre Herkunft und mehr als vier Jahrzehnte ihrer Geschichte.

Am Anfang wie am Ende wollten sie Licht ins Dunkel bringen. Oder warum veranstaltet man sonst Fackelumzüge? Als am 7. Oktober 1949 die Deutsche Demokratische Republik aus der Taufe gehoben wurde, hatte die Freie Deutsche Jugend einen großen Anteil daran. Ihre Mentorin, die SED, fand nichts auszusetzen daran, daß der »Nachwuchs« die Gründung des »ersten Arbeiter- und Bauernstaates auf deutschem Boden« am Vorabend mit einer Demonstration feierte. »Es lebe die DDR«, war zentrale Losung, und alle meinten es so. Am 7. Oktober 1989 passierte der (bislang) letzte derartige Aufzug in der Straße Unter den Linden. Da war vom 49er Geist nicht mehr viel übrig. Die meisten Demonstranten liefen die St...

Artikel-Länge: 6088 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!