3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
07.03.2011 / Inland / Seite 4

Kampf gegen Tarifdiktat

GDL erwartet deutliches Votum der Mitglieder für unbefristete Streiks. Spartenvertrag für alle Lokführer im Mittelpunkt der Auseinandersetzung

Rainer Balcerowiak
Am heutigen Montag wird die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) das Ergebnis ihrer Urabstimmung bekanntgeben. Die Mitglieder hatten darüber zu entscheiden, ob die Gewerkschaft auch mit unbefristeten Streiks ihren Kampf für einen Bundesrahmen-Lokführertarifvertrag (BuRa-LfTV) für alle rund 26000 Angehörigen dieser Berufsgruppe fortsetzen soll. Das diesbezügliche Quorum beträgt 75 Prozent. Es besteht kein Zweifel, daß es erreicht wird, intern wird sogar damit gerechnet, daß mindestens 90 Prozent mit Ja stimmen.

Die Ausgangslage ist kompliziert. Denn die konkurrierende Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat vor einigen Wochen im Rahmen eines Schlichtungsverfahrens einen Branchentarifvertrag für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) mit den privaten Konkurrenten der Deutschen Bahn AG abgeschlossen. Die Unternehmen haben daraufhin die seit über einem halben Jahr laufenden Verhandlungen mit der GDL abgebrochen und verlangen die Übernahme des Ab...

Artikel-Länge: 4826 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!