3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
07.03.2011 / Inland / Seite 5

Gegenwind für »Monstertrucks«

Sogar Spediteure kritisieren Ramsauers »Feldversuch«, überlange Lkw auf den Straßen zuzulassen

Johannes Schulten
Der bevorstehende »Feldversuch«, überlange Lkw in sechs Bundesländern für den Straßenverkehr zuzulassen, trifft nicht nur bei Verkehrsexperten und der Schienenlobby auf Unverständnis. Inzwischen hat auch die Speditionsbranche Skepsis angemeldet. »Gerade die Unternehmen, die in der Vergangenheit auf eine ökologisch verträgliche Kombination von Straße und Schiene gesetzt haben, geraten mit einem Handstreich der Politik ins Hintertreffen«, sagte Jürgen Muhle, geschäftsführender Gesellschafter der Spedition Paneuropa Rösch, am Freitag bei einer Pressekonferenz der Allianz pro Schiene in Berlin. Er bezeichnete die von Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) geplanten Testfahrten als »mittelstandsfeindlich«. Die Transportkosten bei »Gigalinern« lägen bis zu 25 Prozent unter denen normaler Lkw. Die Möglichkeit, sie einzusetzen, hätten allerdings nur große Speditionen. Der ohnehin schon harte Verdrängungswettbewerb zwischen Mittelständlern und Branchenriesen werde ...

Artikel-Länge: 3655 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!