Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.03.2011 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Schmutzige Wäsche

Zwei Frauen, ein Problem. Eine Erzählung nach schwedischen Polizeiakten

Peter Steiniger
Die Enthüllungsplattform Wikileaks macht den Mächtigen Probleme und hat selbst eines: Ihr Gründer Julian Assange ist in Schweden angeklagt. Es geht – bei enger Auslegung der schwedischen Gesetze – um minderschwere Vergewaltigung, sexuelle Nötigung sowie Belästigung während eines Schweden-Aufenthalts im August 2010. Die beiden involvierten Frauen, Sofia W. und Anna A., sollen ursprünglich nicht beabsichtigt haben, Assange anzuzeigen, sondern ihn mit ihrem Gang zur Polizei zu einem HIV-Bluttest zu drängen.

Assange bestreitet die Vorwürfe und wehrt sich vor britischen Gerichten gegen seine Auslieferung – vermutlich erfolglos. Er befürchtet, daß das Strafverfahren in Schweden nur eine Durchgangssta­tion sein könnte, während die US-Justiz schwerwiegende Anklagen gegen ihn fabriziert. Der 39jährige Australier sieht in den Vorwürfen ein Komplott, Verschwörungstheorien zirkulieren. Gegen solche hatte sich frühzeitig der schwedische Wikileaks-Sp...

Artikel-Länge: 18397 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €