75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.02.2011 / Politisches Buch / Seite 15

Für Hitlers Sturz

Vom Nazi zum Antifaschisten: Die Biographie Heinrich Abels

Michael Polster
Die weltweite Bewegung »Freies Deutschland«, entstand in den Jahren des Zweiten Weltkrieges und vermittelte Maßstäbe, die dazu beitragen können, sich auch in den Fragen der Gegenwart zurechtzufinden. Sie war ein Teil des antifaschistischen deutschen Widerstandes und stellte eine politische Koalition auf breitester Grundlage dar. Ein großes und zugleich begrenztes Ziel stand im Vordergrund aller Aktivitäten, nämlich die rasche Beendigung des Krieges, der unausweichlich auf eine nationale Katastrophe und die Zerstörung Deutschlands zusteuerte. Das erforderte aber den Sturz der Hitlerregierung. Das »Nationalkomitee Freies Deutschland« (NKFD) und der »Bund Deutscher Offiziere« (BDO) – beide 1943 in der Sowjetunion gegründet und Teil dieser Bewegung – gehören bis heute zu den am meisten umkämpften Erscheinungen der bundesdeutschen Zeitgeschichte. Die Angehörigen von NKFD und BDO waren nach ihrer Heimkehr in der Nachkriegszeit in Westdeutschland um ...

Artikel-Länge: 4963 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €