75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.02.2011 / Feuilleton / Seite 12

Was man so ansetzt

Guttenberg ist seine eigene Wertekommission

Alexander Subtil
Nachdem Karl-Theodor zu Guttenberg den Doktortitel aberkannt bekommen hat, bleibt die Frage, warum er noch Verteidigungsminister ist? So hört es sich an, wenn ein Freiherr sich entschuldigt: Ihm seien »Fehler« bei der Abfassung seiner Doktorarbeit unterlaufen, graviernde gar, die »den wissenschaftlichen Kodex, den man so ansetzt, nicht erfüllen«. Das ist drollig, denn der »wissenschaftliche Kodex, den man so ansetzt«, ist konstituierend für wissenschaftliches Arbeiten an sich und nicht irgendein von außen an die Wissenschaft herangetragenes Kriterium. Wenn diese Form der Entschuldigung Schule machte, dürfte Herr Grube sich beim nächsten Bahnunglück (Zug entgleist, in anderen Zug gefahren, Tür weg, Klimaanlage kaputt...) vor die Kameras stellen und sagen, man habe gravierende Fehler gemacht und die Sicherheitsstandards, »die man so ansetzt«, nicht erfüllt.

Die den Minister verteidigen, argumentieren nach dem Motto: Er habe sich ja entschuldigt, den Fehler...

Artikel-Länge: 3130 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €