3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.02.2011 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Über Risiken und Nebenwirkungen

Reinhard Jellen
»Tonight at Noon/ Pigeons will haunt cats through the city backyards/ Hitler will tell us to fight on the beaches and on the landingfields/ White americans will demonstrate for equal rights in front of the Black House and the monster has yust created Dr. Frankenstein/ Girls in bikinis are moonbathing/ Folksongs are being sung by real folk/ Politicians are elected to insane asylums/ There´s jobs for everyone and nobody wants them/ In back alleys everywhere teenage lovers are kissing in broad daylight/ In forgotten graveyards everywhere the dead will be quietly bury the living and/ You will tell me you love me »

(Adrian Henry)

Das kräftige Anwachsen der Working poor kommt endlich auch unten bei uns Verbrauchern an, wie wir aus dem aufblühenden Grau der Kommunen schließen dürfen: Städtische Schwimmbäder sind so exklusiv, daß sie gleich allen den Einlaß verwehren; Sporthallen, die dank eingestürzter Dächer auch als Eislaufflächen oder Langlaufloipen Verwend...


Artikel-Länge: 3290 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €