jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
15.02.2011 / Feuilleton / Seite 12

»Endoskopie is’ rektal, wa?!«

Der Leidensdruck wird nicht geringer: Das Abenteuer Krankenhaus

Wiglaf Droste
Im Spätsommer 2010 hatte ich zum letzten Mal ein Krankenhaus von innen gesehen. Ich verschluckte mich beim Abendessen an einem Brandenburger Frischling, im Berlin-Kreuzberger Restaurant Jolesch, wo meine Nase zu spät registrierte, daß nach einem Wechsel des Besitzers die Wiener Schnitzel in der Friteuse zubereitet wurden. Da hatte ich aber bereits bestellt, das junge Wildschwein kam – und wehrte sich, gegen die Zubereitung, gegen das Aufgegessenwerden oder gegen alles? Jedenfalls blieb der Bissen kurz vor meinem Magenpförtner stecken und wollte weder vor noch zurück. Alle Versuche, ihn mageninnenwärts herunterzuschlucken oder aber wieder auszuspeien, scheiterten.

So kam ich andernvormittags ins Krankenhaus Neukölln und wurde zur Endoskopie geschickt. Die Abteilungspförtnerin hob ihr Gesicht aus einer Illustrierten. Eine Bulldogge mit Kurzhaarfrisur sah mich an, blonde Strähnchen auf schmutzig-grau, die Haut grob- und großporig, der Blick gleichgült...

Artikel-Länge: 3585 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €