Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.02.2011 / Ausland / Seite 2

»Staat fällt nicht zusammen, wenn Mubarak geht«

In Ägypten hat nicht ein Mann, sondern die Armee die Macht. USA verhandeln im Hintergrund. Gespräch mit Jean-Paul Chagnollaud

Raoul Rigault
Jean-Paul Chagnollaud ist Politikprofessor an der Universität Cergy-Pontoise nahe Paris, Direktor der Zeitschrift „Confluences Méditerranée“ und Autor zahlreicher Essays über den arabischen Raum

Nordafrika ist so etwas wie der Hinterhof der Europäischen Union. Trotzdem scheinen die Regierungen in London, Paris, Rom oder Berlin von den Revolten in vielen arabischen Staaten überrascht worden zu sein. Oder täuscht dieser Eindruck?

Nein, das stimmt. Europa – und Frankreich insbesondere – waren unfähig, die tiefgreifende Entwicklung der Gesellschaften am Südrand des Mittelmeers zu verstehen. Die Diplomatie war aus verschiedenen Gründen immer eng mit den autoritären Regimen in dem Gebiet verbunden. Zum einen, weil sie dachten, daß diese die Stabilität der Region garantierten, und zum anderen, weil sie eine fürchterliche Angst vor dem politischen Islamismus hatten. Das heißt, sie waren nicht in der Lage, die Komplexität und den Reichtum d...

Artikel-Länge: 4586 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €