Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2011 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Genug

Nein, nicht genug: Nicht genug Widerstand. Wir beginnen individuell und populär, aber überhaupt nicht schlecht: Die Kellnerin Slim glaubt, in dem Bauunternehmer Mitch den Mann fürs Leben gefunden zu haben. Er entpuppt sich aber als brutaler Schläger. Slim geht zum Gegenangriff über. Jennifer Lopez macht das sehr gut im Film von Bond-Regisseur Michael Apted.

kabel eins, 20.15

Mittelmeer in Aufruhr

Arte zu den jüngsten Ereignissen in der arabischen Welt

Tja, wer hätte es gedacht: Demokratie vor der Haustür. Und nun? Könnten wir nicht wenigstens endlich die Geheimdienste abschaffen? Es diskutieren darüber wohl kaum: Shimon Stein (ehemaliger israelischer Botschafter in Deutschland), Andrew Denison (amerikanischer Politologe), Agnès Levallois (französische Journalistin), Tewfik Aclimando...


Artikel-Länge: 2495 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €