75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.02.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Druck aus Detroit

General Motors fordert zügige Kostensenkung bei Opel. Management will Entlassungen in Bochum womöglich per Einigungsstelle durchsetzen

Karl Neumann
Nach erfolgreichem Börsengang erhöht General Motors (GM) den Druck auf seine europäische Tochter Opel. Möglichst noch in diesem Jahr soll der angeschlagene Autobauer wieder profitabel werden. Leidtragende dieses Vorhabens könnte insbesondere die Bochumer Belegschaft werden. Da sich die Verhandlungen über Personalabbau und Kostenreduktion in die Länge ziehen, droht das Management mit der Einberufung einer Einigungsstelle beim Arbeitsgericht. Das würde betriebsbedingte Kündigungen auf die Tagesordnung setzen. Trotz eines Lohnverzichts von europaweit 265 Millionen Euro im Jahr sind diese während der Restrukturierung nicht ausgeschlossen.

Schneller Profit

Beim Heinspiel auf der Detroit Motor Show Mitte Januar hatten hochrangige GM-Vertreter betont, Opel müsse bald wieder schwarze Zahlen schreiben. »Die Profitabilität muß so schnell wie möglich wieder erreicht werden. Dafür reichen Kostensenkungen nicht aus«, sagte beispielsweise Strategiechef Stephen Girsky g...

Artikel-Länge: 6005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk