5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.01.2011 / Inland / Seite 2

Masse statt Klasse

Bildungsministerin Schavan bejubelt Hochschulpakt. Kritiker schlagen Alarm

Ralf Wurzbacher
Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat den sogenannten Hochschulpakt von Bund und Ländern in einer Zwischenbilanz in den höchsten Tönen gelobt. Es studierten so viele junge Leute wie noch nie, sagte sie am Dienstag im Südwestfunk. Während 2005 noch 37 Prozent eines Altersjahrgangs ein Studium aufgenommen hätten, seien es im zurückliegenden Jahr schon 47 Prozent gewesen. Statt der geplanten 90000 zusätzlichen Studienplätze seien zwischen 2007 und 2010 doppelt so viele geschaffen worden.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sprach dagegen von einem »Etikettenschwindel«. Wenn mehr Mittel aus dem Pakt abgerufen würden als erwartet, bedeute das auch, daß das bereitgestellte Geld schon vor 2015 auszugehen drohe,...

Artikel-Länge: 2313 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €