jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
26.01.2011 / Sport / Seite 16

In Down Under ganz oben

Rolli-Athletin Marianne Buggenhagen kann das Siegen nicht sein lassen

Klaus Weise
Bei Marianne Buggenhagen muß man das bekannte »Kam, sah und siegte« wohl ein wenig abwandeln. Die Rollstuhlathletin, einstweilen reife 57 Jahre alt, mußte mit dem »Kommen« und dem »Sehen« eine ganz Weile warten, denn ihr Heimatland DDR hielt die Behindertensportler, auch wenn sie Welt­spitze waren, mehr oder weniger unter Verschluß. Erst 1990 erlebte die seit Mitte der 70er querschnittsgelähmte Krankenschwester, für die der Sport eine Art zweites Leben bedeutete, im holländischen Assen ihre erste WM. Das Championat war zugleich auch die Premiere und der Abschied einer DDR-Mannschaft bei einer solchen internationalen Meisterschaft. Marianne Buggenhagen war da 37 Jahre alt, sie gewann auf Anhieb dreimal Gold und einmal Silber.

»Daß ich jetzt als reife Dame immer noch im Wettkampf stehe, hätte ich mir damals nicht träumen lassen«, sagt die für den SC Berlin ...

Artikel-Länge: 2695 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €