3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.01.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Im Potemkinschen Dorf

Ungewohnte Aufmerksamkeit für kritischen Bericht des alternativen AgrarBündnisses auf der Grünen Woche. Vage Ankündigungen der Bundeslandwirtschaftsministerin

Jana Frielinghaus
Seit nunmehr 18 Jahren präsentiert das alternative AgrarBündnis einen umfangreichen kritischen Bericht zur Lage der Landwirtschaft in der Bundesrepublik und international, immer zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin. So viel Zulauf wie am Donnerstag dürfte das Netzwerk von rund 20 Landbau-, Tier- und Umweltschutzverbänden sowie entwicklungspolitischen Initiativen noch nie gehabt haben. Kamen in den letzten Jahren jeweils fünf bis zehn Journalisten, so waren es dieses Mal mehr als 50. Der Dioxinskandal macht’s möglich.

Zwar ist es nicht der erste, aber der aktuelle macht die Fehlentwicklungen im System der exportorientierten Überschußproduktion zu möglichst geringen Kosten offenbar besonders augenfällig. Folgerichtig gingen auch die Bündnisvertreter erneut auf Mißstände ein und kritisierten den Aktionsplan zur Prävention solcher Pannen in der Zukunft von Agrarministerin Ilse Aigner (CSU) als unzureichend. Heidrun Betz vom Deutschen Tierschutzbund m...

Artikel-Länge: 5070 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €