3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.01.2011 / Feminismus / Seite 15

Gegen das Verstummen

Kunst als Vergangenheitsbewältigung. Zum 100. Geburtstag der Schriftstellerin, Psychotherapeutin, Journalistin und Dramaturgin Anna Maria Jokl

Christiana Puschak
Einer breiteren Öffentlichkeit ist sie erst in den 90er Jahren mit einer eindrucksvollen Serie von Buchveröffentlichungen bekanntgeworden, zu denen der weise Prosaband »Essenzen«, die Studie »Zwei Fälle zum Thema ›Bewältigung der Vergangenheit‹«, der Kinderroman »Die Perlmutterfarbe« und nicht zuletzt das Erinnerungsbuch »Die Reise nach London« zählen, in dem Stationen und Begegnungen einer erzwungenen Irrfahrt geschildert werden.

Am 23. Januar 1911 wurde sie in Wien geboren – in eine assimilierte jüdische Familie. 1927 siedelte sie mit den Eltern in das pulsierende, von Kreativität vibrierende Berlin über. Als 17jährige geht Anna Maria auf die Piscator-Schule, reüssiert beim Rundfunk mit experimentellen Sendungen ebenso wie als Drehbruchschreiberin und Dramaturgin bei der Ufa. Ihr Libretto zum Film »Tratsch« wird in der Zeitschrift Internationale Lehrfilmschau als kühne Neuerung des europäischen Films gelobt und mit Leontine Sagans »...

Artikel-Länge: 4746 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €