3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.01.2011 / Ausland / Seite 7

Kampf um Runde zwei

Präsidentschaftswahlen in Portugal: Umfragen sehen konservativen Amtsinhaber Cavaco Silva vorn. Wirtschaft und Sozialabbau bestimmende Themen

Peter Steiniger
Für Sonntag sind etwa neun Millionen Portugiesen zur Wahl ihres Staatspräsidenten aufgerufen. Wen wollen sie künftig im Lissaboner Palácio Nacional de Belém – den Poeten oder den Mann für die Moneten? Nach Umfragen darf sich der Wirtschaftswissenschaftler Anibal Cavaco Silva gute Chancen auf eine zweite Amtsperiode ausrechnen. Für den Kandidaten des bürgerlich-konservativen Lagers wird eine absolute Mehrheit bereits im ersten und für diesen Fall auch letzten Wahlgang prognostiziert. Vor fünf Jahren war mit Cavaco zum ersten Mal seit der Nelkenrevolution 1974 ein Rechtspolitiker in das höchste Staatsamt gelangt. Mit 50,6 Prozent war es eine knappe Angelegenheit.

Von den anderen fünf Bewerbern hat nur der Lyriker und Altsozialist Manuel Alegre (74) realistische Chancen, ihm dieses Amt in einer möglichen Stichwahl streitig zu machen. Hinter seiner Kandidatur steht die regierende Sozialistische Partei (PS), unterstützt wird er auch vom pluralen Linksbl...

Artikel-Länge: 4317 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €