jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
19.01.2011 / Sport / Seite 16

Leichte Siege

Bei den Australian Open setzten sich am zweiten Tag die Favoritinnen durch

Peer Schmitt
Nicht einmal eine Dreiviertelstunde benötigte Kim Clijsters für 6:0, 6:0 in ihrem Erstrundenspiel gegen Dinara Safina. Man hatte das Spiel mit Spannung erwartet. Ein Match zwischen zwei ehemaligen Weltranglistenersten sieht man gleich in der ersten Runde eines Turniers nicht alle Tage. Doch der Kontrast hätte nicht größer sein können. Clijsters ist vielleicht so gut wie noch nie, verlor zwar beim Vorbereitungsturnier in Sydney das Finale nach einer 5:0-Führung noch gegen die Chinesin Na Li, kam aber trotzdem als die absolute Favoritin auf den Turniersieg nach Melbourne. Safina hingegen scheint zur Zeit mit der Welt des Profi­sports auf höchstem Niveau abgeschlossen zu haben. In der Weltrangliste ist sie nach einer desaströsen letzten Saison auf Platz 75 zurückgefallen. Es sieht nicht danach aus, daß sich daran in absehbarer Zeit viel ändern würde. Gegen Clijsters wirkte sie hilflos, ganze sechzehn von den insgesamt ausgespielten 67 Punkten konnte sie im V...

Artikel-Länge: 3063 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €