75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.01.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Bernanke zaubert

Trotz gewaltiger Wirtschaftsprobleme versucht sich US-Notenbankchef in der Kunst, aus schlechten Nachrichten einen Aufschwung zu konstruieren

Rainer Rupp
Nach den zahlreichen Nachrichtenmanipulationen, Desinformationen und Halbwahrheiten, die ein »starkes Wachstum« und eine »Erholung der US-Wirtschaft« belegen sollen, hat US-Notenbankchef Ben Bernanke jetzt noch eins draufgesetzt: Nach seiner Erklärung, warum seit kurzem in den USA die Zinsen steigen, reiben sich selbst notorische Gesundbeter der US-Ökonomie die Augen. Die Zinssteigerungen seien »weitgehend der besseren Nachrichtenlage geschuldet«, hatte der erste Mann der Federal Reserve (Fed) auf einem Wirtschaftsforum in Arlington/Virginia am Donnerstag begründet. Das Phänomen sei »die Reaktion auf eine stärkere Wirtschaft und auf verbesserte Erwartungen«, so Bernanke.

Bei dem Treffen in dem an den US-Bundesdistrikt Columbia angrenzenden County standen jedoch die Sorge vor inflationären Entwicklungen und das erschütterte Vertrauen in den Dollar im Vordergrund. Es sind diese Unsicherheiten, die zu steigenden Zinsen geführt haben. Seit die Fed am 3. Nove...

Artikel-Länge: 5485 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €