75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.01.2011 / Ausland / Seite 6

Neuwahlen als Ausweg aus der Krise

Côte d’Ivoire: Angolas Präsident dos Santos kritisiert Ouattaras Anerkennung durch Vereinte Nationen

Raoul Wilsterer
Die Verhandlungen um die Präsidentschaft in Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste) sollen an diesem Wochenende weitergehen. Dazu wird in Abidjan, der Millionenmetropole am Golf von Guinea, erneut eine Delegation der Afrikanischen Union (AU) erwartet. Deren Erfolgsaussichten indes stehen schlecht. Nach wie vor beharrt der vom Westen ebenso wie von UN und AU als Wahlsieger betrachtete Alassane Ouattara darauf, daß es keinesfalls um eine »Teilung der Macht« gehen könne. Vielmehr müsse sein Rivale, der amtierende Präsident Laurent Gbagbo, »rasch« abtreten. Wenn nicht, müßte eben die westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft intervenieren –oder wie Ouattara es nennt: »legitime Gewalt« einsetzen. Schließlich habe er die Wahlen gewonnen.

Zweifel daran, daß der ehemals hochrangige Funktionär des Internationalen Währungsfonds, tatsächlich eine Mehrheit bei der Stichabstimmung am 28. November erzielt hat, hatte es von Anfang an gegeben. Nun meldete sich mit dem...

Artikel-Länge: 3317 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €