75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.01.2011 / Geschichte / Seite 15

»Aus Blut und Eisen«

Erinnerungspolitik 1921 und 1931: Festakte zum Jahrestag der Reichsgründung

Manfred Weißbecker
Das »Reich« – welch ein schillernder Begriff! Zunächst christlich-theologischen Wurzeln entsprungen sowie mit Glücksverheißungen und endzeitlichen Heils­erwartungen verbunden, wurde er ab Ende des 19. Jahrhunderts ins rein Politische umgedeutet. Anmaßende Ideen von vorhandener oder zu erringender Vorherrschaft in der Welt drängten in den Vordergrund. Historisch belastet erscheint er heute, nachdem die deutschen Faschisten ihr »Drittes Reich« für nicht weniger als tausend Jahre und alle Ewigkeit hatten schaffen wollen, dafür jedoch die Welt in den bislang schlimmsten aller Kriege in der an militärischen Auseinandersetzungen so reichen Menschheitsgeschichte stürzten. NPD und andere neonazistische Organisationen nehmen sich indessen noch immer der Reichsidee an; »Festakte« anläßlich der Reichsgründung am 18. Januar 1871 gehören zu ihren alljährlich praktizierten Ritualen, ganz im Sinne des bereits in Weimarer Zeiten erhobenen Anspruchs »Das Reich muß u...

Artikel-Länge: 10132 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €