Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 27. Juni 2022, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.01.2011 / Ausland / Seite 7

Warnung vor kurdischen Kollaborateuren

Massenmörder nach Entlassung aus türkischem Gefängnis abgetaucht

Nick Brauns
Knapp eine Woche nach ihrer Haftentlassung sind drei wegen Massenmordes an kurdischen Zivilisten verurteilte Führungsmitglieder der kurdischen Hisbollah abgetaucht. Seit mehreren Tagen seien die offiziell zu einer Rundreise zu ihren Anhängern in den kurdischen Landesteilen der Türkei aufgebrochenen Männer ihren polizeilichen Meldeauflagen nicht nachgekommen, meldete die liberale Tageszeitung Radikal am Mittwoch. Die Männer werden im Iran oder Libanon vermutet. Edip Gümüs, Cemal Tutar und Mehmet Varol gehören zu zehn wegen Mordes an 188 Menschen zu lebenslanger Haft verurteilten Mitgliedern der Hisbollah, die am 4. Januar in die Freiheit entlassen wurden, weil ihre Revision vor dem Obersten Gerichtshof nach zehnjähriger Verfahrensverschleppung noch nicht entschieden war.

Die sunnitische Hisbollah, die nichts mit der gleichnamigen schiitischen Widerstandsorganisation im Libanon zu tun hat, wurde in den 90er Jahren systematisch vom Staat – als Gegenge...

Artikel-Länge: 3059 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €