75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.01.2011 / Inland / Seite 8

»Aufschwung kommt bei den Jugendlichen nicht an«

Linke Jugendverbände diskutieren am Samstag in Berlin über Mängel im Ausbildungssystem. Ein Gespräch mit Björn Schmidt

Mirko Knoche
Björn Schmidt ist Vorsitzender der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend
Gemeinsam mit anderen Jugendverbänden veranstaltet die SDAJ auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin eine Diskussionsrunde zum Thema »Bildung und Ausbildung im Abschwung?«. Warum ist eine solche Debatte notwendig?


Es gibt einen krassen Gegensatz zwischen den regierungsoffiziellen Bekanntmachungen und der tatsächlichen Lage arbeitender und lernender Jugendlicher in Deutschland. Allerorten wird zwar das Ende der Krise gefeiert – die Lebenssituation von Schülern, Auszubildenden und Studierenden ist aber dramatischer denn je. Das zeigt sich an Budgetkürzungen für Schulen und Hochschulen, an steigenden Bildungskosten für die Lernenden sowie an fehlenden Ausbildungsplätzen und Vollzeitjobs. Der vermeintliche Aufschwung kommt bei den Jugendlichen nicht an. Gleichzeitig spannen die Regierenden weiter milliardenschwere Rettungsschirme für die Finanzbranche auf.

Und worüber soll a...




Artikel-Länge: 4562 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €